Analoges Satelliten-Fernsehen wird bald abgeschaltet

12.02.2012

Am 30. April 2012 wird das analoge Satelliten-Fernsehen abgeschaltet und alle Signale werden nur noch in digitaler Form geliefert.

Gleiches gilt für den Empfang des Astra-Digital-Radios. Jedoch nicht betroffen ist der analoge UKW-Radioempfang (z.B. im Auto).

Um digitales Fernsehen und Radio zukünftig empfangen zu können benötigen Sie einen Digital-Receiver (ca. € 30) und einen digitaltauglichen Signalumsetzer (ca. € 20) auch Universal-LNB genannt. Beides erhalten Sie in jedem Elektrofachmarkt.

Der digitale Receiver wird wie das bisherige analoge Gerät mit der Sat-Anlage verbunden und an dem Fernseher angeschlossen. Ein Austausch des Fernsehgerätes muss nicht erfolgen.

Grund für die Umstellung ist, dass digitale Signale wesentlich weniger Übertragungskapazität benötigen wie analoge d.h. die Programmanbieter können zu gleichen Kosten mehr Programme mit einer höheren Qualität anbieten.

Kabelfernsehen ist grundsätzlich nicht von der Umstellung betroffen.

Speziell für Fragen rund um die Abschaltung können Sie sich an die zu diesem Thema extra eingerichtete Servicenummer 01805/30 04 12 wenden.

Quelle: Süddeutsche Zeitung vom 26.01.2012